Luftgewehr Auflage

Bei der Disziplin "Luftgewehr Auflage" wird wie auch bei den anderen Disziplinen mit einem herkömmlichen Luftgewehr geschossen. Bei dieser Disziplin hat der Schütze allerdings die Möglichkeit ab dem 51. Lebensjahr mit einem sog. Hilfsmittel - nämlich dem "Auflagebock" zu schießen. Dies ist eine Erleichterung für all diejenigen Schützen denen es schwerfällt das Gewehr ohne Hilfsmittel zu halten. Diese Sportart erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei den "älteren" Schützen - weil sie wieder gute Ergebnisse erzielen können. Bei dieser Disziplin werden 30 Schuß gewertet. Probeschießen darf man soviel man möchte. Ein eigenes Gewehr ist kein Muss - es stehen für jeden interessierten "Neuling" oder alten Hasen jederzeit Gewehre sowie Auflageböcke vom Verein zur Verfügung.
Also an alle ab 51. - wer Lust hat diesen Sport mal auszuprobieren, kann jederzeit vorbei kommen.
Training jeden Dienstag ab 18.30  ( außer in der Sommerpause von Ende Juli bis Mitte September) oder einfach mal an einem Freitag ab 19.00 Uhr im Vereinsheim am Sportplatz vorbeischauen.